Fehler

[OSYouTube] Alledia framework not found

Grundlagen der Iissiidiologie. Band 1

Wechselwirkung von Information und Energie als Ursache für die Entstehung der schöpferischen Aktivität des Fokus des Selbstbewusstseins und des Weltgebäudes im ganzen

Cover volume 1

 Grundlagen von neusten kosmologischen Vorstellungen über Universum und Menschen

Dieses Buch stellt den Anfang des vielbändigen informationellen Gesamtzyklus «Frohe Botschaft» dar, der aus «den Grundlangen der Iissiidiologie», «Kommentaren zu den Grundlagen» und Autortexten zu den Liedern mit dem hochgeistigen Inhalt besteht, die zu den populären und von allen geliebten Melodien geschrieben wurden.

In erster Linie lenkt der Autor die Aufmerksamkeit des Lesers auf die fundamentale Konzeption der Iissiidiologie, angefangen mit grundlegenden, axiomatischen Vorstellungen. In diesem Buch ist die neuste Interpretation der Bildung der umgebenden Wirklichkeit auf der Grundlage der Fokusdynamik des Selbstbewusstseins als des Hauptfunktionalmechanismus der schöpferischen Aktivität des Weltgebäudes vermittelt. Eine genaue Gegenüberstellung von Autorhypothesen mit wissenschaftlichen Vorstellungen erlauben Vergleiche mit der heutigen Weltauffassung über die Natur des Raumes, Zeit, Energie zu ziehen und die Wege ihrer radikalen Transformation und potenzieller Entwicklung zu entdecken.

Am Anfang dieses Zyklus wird vom Autor ein Begriffsgrundstein zur vollwertigen Wahrnehmung aller nachfolgenden Bücher der Iissiidiologie gelegt. Die Hierarchie der Selbstbewusstseinsniveaus, dimensionsweise Differenzierung der Manifestationsformen, Klassifizierung elementaren (und anderen) Teilchen als Strukturkonstituenten des universellen plasmatisch-differentiationellen Strahlung, Informationstheorie der Entstehung von Energie des Weltgebäudes wird für die Bildung notwendiger Begriffe beschrieben, auf deren Grundlage weiter kompliziertere Kategorien der Iissiidiologie aufgebaut werden: universelle kosmische Gesetze und ihre Prinzipien, Bereiche der plasmatischen Kräfte, evolutionäre und involutionäre Zweige der Entwicklung und vieles andere. Der erste Band der Grundlagen ist das notwendige Minimum, das jeder Leser braucht, der die Konzeption der Iissiidiologie in allen Einzelheiten zu studieren beginnt.

Lest auch die Abschnitte aus dem Band 1

Яндекс.Метрика